English English | Deutsch Deutsch
Datenschutz-Einstellungen

Wir verwenden nur für den Betrieb der Webseite notwendige Cookies (Erforderliche Cookies) und Analytische Cookies (optional), um das Nutzerverhalten besser zu verstehen und unsere Seite zu optimieren. Das Akzeptieren der Analytischen Cookies hilft uns sehr Sun.org zu verbessern.

Mehr erfahren


Dieses Falschfarbenbild wurde von Cassini aufgenommen. Es zeigt das gewaltige hurrikanähnliche Sturmsystem, das direkt über dem Nordpol von Saturn rotiert. Der zentrale Wirbel auf dem rechten Bild hat einen Durchmesser von 2000 km und der gesamte hexagonale Polarbereich im linken Bild misst im Durchmesser ungefähr 20000 km. Die Erde würde in diese Fläche zweimal hineinpassen. Die Windgeschwindigkeiten von mehr als 500 km/h innerhalb des Hurrikans übertreffen diejenigen irdischer Hurrikane bei weitem. Der Grund für die hexagonale Form dieses Sturmsystems ist noch nicht vollständig klar, aber neuere Forschung deutet darauf hin, dass dieses beständige Sturmsystem über eine stehende Welle mit tieferen Schichten des Planeten verbunden sein könnte. Das System ist außerordentlich stabil über lange Zeiträume und ändert sich auch nicht in Folge der extremen Wechsel der Jahreszeiten. Die Bilder geben nicht die natürlichen Farben wieder. Sie können sich auch ein Video zu diesem mysteriösen Hurrikan ansehen.


Alle Texte und Artikel sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Creative Commons License
Das Sturmsystem am Nordpol des Saturns
Meteorites for sale
Veröffentlicht von Veröffentlicht oder zuletzt modifiziert am 21.11.2019